Zum Inhalt springen
Achtung: Um die Nutzererfahrung auf dieser Website zu verbessern, verwenden wir Cookies. Ich stimme zu Ich stimme nicht zu

Letzte Aktualisierung: 23. Mai 2018

Executive Search Belgium SA und Executive Search Luxembourg SA, zusammen „Lexius Staffing“ (zusammen „Lexius Staffing,“ „wir,“ oder „unser“) nehmen den Datenschutz sehr ernst. Diese Datenschutzmitteilung („Mitteilung“) erklärt, wer wir sind, wie wir persönliche Informationen sammeln, weitergeben und verwenden und wie Sie Ihr Recht auf Privatsphäre ausüben können.

Diese Mitteilung bezieht sich auf personenbezogene Daten, die wir sammeln (großgeschriebene Begriffe sind unten unter Abschnitt 1, Wichtige Begriffe definiert):
(a) im Zusammenhang mit unserer Suche nach  juristischen, steuerrechtlichen oder compliance Profilen und mit unseren juristischen, steuerrechtlichen oder compliance interim management Diensten und weiteren Dienstleistungen (die "Dienste"), egal, ob wir gerade dabei sind, Sie als Kandidaten für eine Position bei einem Kunden zu rekrutieren, Sie als Mitarbeiter eines Kunden zu beurteilen, außergewöhnliche Kandidaten für Sie als Kunden zu identifizieren, Sie als Anbieter zu behalten oder mit Ihnen als Quelle oder Referenz in Bezug auf einen unserer Kandidaten zusammenzuarbeiten (siehe Abschnitt 2); und
(b) wenn Sie unsere Website besuchen (https://www.lexiusstaffing.com) (die „Website“) und im üblichen Geschäftsverlauf, z.B. im Zusammenhang mit unseren Veranstaltungen und Marketingaktivitäten (siehe Abschnitt 3).

Diese Mitteilung deckt keine andere Datenerhebung oder -verarbeitung ab, unter anderem auch nicht die Datenerfassungspraktiken anderer Webseiten, zu denen wir auf unserer Website Links anbieten.

1. DIE GRUNDLAGEN

1.1. Über uns

Lexius Staffing ist ein executive search Unternehmen,dass sich auf die Suche von juristischen, steuerrechtlichen und compliance Profilen spezialisiert als auch auf juristische, steuerrechtliche oder compliance interim management Dienste mit Büros in Brüssel, Wallonien und dem Großherzogtum  Luxemburg.  Unsere Berater arbeiten mit öffentlichen, privaten und gemeinnützigen Organisationen in allen Branchen zusammen.

1.2 Wichtige Begriffe

In dieser Mitteilung haben die folgenden Begriffe die nachfolgend aufgeführten Bedeutungen:

  • „Kunde“ bezeichnet alle unsere Kunden und deren Mitarbeiter, die juristische, steuerrechtliche oder compliance Kräfte rekrutieren wollen oder Gebrauch machen möchten von unsere juristischen, steuerrechtlichen oder compliance interim management Diensten;
  • „Kandidat“ bezeichnet jeden Kandidaten, Bewerber, Interessenten oder Kundenmitarbeiter, der von Lexius Staffing im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen betrachtet, bewertet oder beurteilt wird;
  • „Referenz“ bezeichnet jede Person, die eine Beschäftigung oder persönliche Referenzen für einen bestimmten Kandidaten anbietet;
  • „Quelle“ ist jede Person, die bei der Identifizierung und Bereitstellung von Marktinformationen über einen potenziellen Kandidaten hilft;
  • „Anbieter“ bezeichnet jede andere Rechtsperson als Lexius Staffing, die Produkte oder Dienstleistungen für Lexius Staffing gemäß einem Vertrag mit Lexius Staffing bereitstellt.

2. ÜBER DIENSTE GESAMMELTE DATEN

Dieser Abschnitt gilt für Informationen, die wir über Kandidaten, Kunden, Referenzen, Quellen und Anbieter sammeln und verarbeiten.

2.1 Welche persönlichen Informationen sammeln wir?

DATEN ZU KANDIDATEN

Informationen, die uns Kandidaten zur Verfügung stellen: Wenn Sie ein Kandidat sind, können Sie uns persönliche Informationen zur Verfügung stellen, zum Beispiel, wenn Sie Ihren Lebenslauf über unsere Website in unser Kandidatenportal hochladen, Ihren Lebenslauf per E-Mail an einen Lexius Staffing-Suchberater senden, mit einem Lexius Staffing-Suchberater sprechen oder in irgendeiner Weise mit uns im Zusammenhang mit den Diensten kommunizieren. Darüber hinaus können wir, wie unten beschrieben, aus anderen Quellen Informationen über Sie beziehen. Sie sind nicht verpflichtet, Lexius Staffing Informationen zur Verfügung zu stellen oder sich an den von uns angebotenen Diensten zu beteiligen. Daher betrachten wir alle Informationen, die wir direkt von Ihnen erfragen, als freiwillig zur Verfügung gestellt. Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, uns bestimmte angeforderte Informationen zur Verfügung zu stellen, verstehen Sie bitte, dass dies unsere Möglichkeiten einschränken kann, Sie im Zusammenhang mit den Diensten zu berücksichtigen.

Die Informationen, die wir von allen Kandidaten erfassen können, beinhalten in der Regel:
• Kontaktinformationen: wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer;
• Informationen zum Lebenslauf: wie z. B. Ihre Kontaktinformationen, beruflicher Werdegang, Bildung und Ausbildung, berufliche Qualifikationen sowie Sprachen und andere Fähigkeiten und Aktivitäten.

Unter bestimmten Umständen können wir auch die folgenden zusätzlichen Informationen über Kandidaten sammeln:
• Identifikationsdaten: wie z. B. Ihr Familienstand, Lichtbild, Geburtsdatum, Geschlecht, nationale Herkunft, nationale Kennung (d. h. nationale ID/Passnummer);
• Lebensstilpräferenzen und Persönlichkeitsprofil: wie z. B. gesellschaftliches Engagement und Mitgliedschaften, Hobbys, soziale Aktivitäten und/oder individuelle Vorlieben, intellektuelle Fähigkeiten, Persönlichkeit, Verhalten, Führungskompetenzen und/oder Charaktereigenschaften;
• Gesundheit und Informationen über strafrechtliche Verurteilungen: Gegebenenfalls und in Übereinstimmung mit den örtlichen Gesetzen können wir auch Informationen über Ihre Gesundheit (einschließlich Informationen zu körperlicher und/oder geistiger Gesundheit, einschließlich behinderungsbezogener Informationen) und/oder Einzelheiten über strafrechtliche Verurteilungen sammeln;
• Finanzielle Informationen: Zur Erstattung der im Zusammenhang mit den Dienstleistungen anfallenden Kosten (z. B. Reise-, Unterkunfts- und/oder Verpflegungskosten bei der Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch mit einem Kunden), können wir bestimmte finanzielle Informationen erfassen, die zur Dokumentation der Kosten und zur Erstattung Ihrer Kosten erforderlich sind (z. B. Bankkontonummer und/oder Kreditkartennummer);
• Sonstige Informationen: wie z. B. Ihr früherer Wehrdienst, Vergütungs- und Leistungsangaben (soweit gesetzlich zulässig), Leistungshistorie, Angaben zu Angehörigen, Einwanderungsstatus und alle anderen relevanten Informationen, die Sie uns mitteilen möchten. Wir halten auch Ihre Marketingpräferenzen und unsere Kontakthistorie mit Ihnen fest.

Informationen, die wir von Dritten über Kandidaten sammeln: Wir können alle oben genannten persönlichen Informationen über Sie aus öffentlich zugänglichen Quellen und von Dritten sammeln, einschließlich unter den folgenden Umständen: (i) Quellen und Referenzen können persönliche Informationen über Sie preisgeben; (ii) unsere Kunden können persönliche Informationen über Sie weitergeben; (iii) wir können Informationen über Sie aus öffentlich zugänglichen Quellen Dritter beziehen (z. B. LinkedIn, Nachrichten, Pressemitteilungen); und (iv) wir können persönliche Informationen über Sie von unseren Drittanbietern beziehen. Wenn wir Informationen über Sie von Anbietern oder Drittanbietern erhalten, ergreifen wir geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass diese Dritten rechtlich berechtigt oder verpflichtet sind, diese Informationen an uns weiterzugeben.

Informationen, die uns Kunden zur Verfügung stellen: Unsere Kunden können uns persönliche Informationen über bestimmte Kandidaten im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen zur Verfügung stellen (z. B. können sie uns eine Liste von Kandidaten zur Verfügung stellen, die wir über die Dienste bewerten sollen). In der Regel verarbeiten wir diese persönlichen Daten im Auftrag unseres Kunden. Wir verwenden diese Informationen, um unseren Kunden die Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, und gemäß den Anweisungen unseres Kunden. Unter diesen Umständen ist es unser Kunde, der als Controller fungiert, und kontrolliert, welche persönlichen Daten wir über Sie sammeln und wie wir sie verwenden. Wenn Sie Fragen oder Bedenken in Bezug auf die Datenschutzpraktiken eines Kunden haben, oder in Bezug auf die Entscheidungen, die ein Kunde getroffen hat, um Ihre Informationen an uns oder andere Dritte weiterzugeben, sollten Sie sich an den Kunden wenden oder dessen Datenschutzrichtlinien überprüfen. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutz- oder Sicherheitspraktiken unserer Kunden,die von denen in dieser Mitteilung abweichen können.

KUNDENDATEN

Informationen, die uns Kunden zur Verfügung stellen: Wir müssen Informationen über Sie oder Einzelpersonen in Ihrer Organisation sammeln und verwenden, wenn wir Ihnen unsere Dienste zur Verfügung stellen. In der Regel benötigen wir nur Ihre Kontaktdaten oder die Daten der einzelnen Ansprechpartner in Ihrer Organisation (wie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Berufsbezeichnung), um einen reibungslosen Ablauf unserer Zusammenarbeit zu gewährleisten. Wir protokollieren unseren Kontakt mit Ihnen. Wir können auch zusätzliche Informationen über Sie speichern, die uns jemand in Ihrer Organisation mitgeteilt hat.

Informationen, die wir von Dritten über Kunden sammeln: Gegebenenfalls und in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen und Vorschriften können wir weitere Informationen über Sie oder Ihre Kollegen sammeln, die wir aus anderen Quellen, in der Regel im Wege der Due Diligence, oder durch andere Marktinformationen erhalten: (i) aus der Marktforschung Dritter und durch die Analyse von Online- und Offline-Medien (die wir selbst durchführen oder für die wir andere Organisationen beauftragen); (ii) aus Teilnehmerlisten bei relevanten Veranstaltungen; und/oder (iii) aus anderen limitierten Quellen und von Dritten.

DATEN ZU REFERENZEN

Informationen, die uns die Referenzen geben: Um eine Referenz von Ihnen über einen unserer Kandidaten zu erhalten, können wir Ihre Kontaktdaten (wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) verwenden. Wir können auch bestimmte berufliche Details (wie z. B. Ihre Berufsbezeichnung, Ihren Beruf, akademische und berufliche Qualifikationen und Ihren beruflichen Werdegang) und Ihre Verbindung zum Kandidaten (z. B. Ihre Beziehungen, Erfahrungen und Meinungen zu dem betreffenden Kandidaten) verarbeiten. Im Allgemeinen bitten wir die Kandidaten, uns viele dieser Informationen zur Verfügung zu stellen, können diese jedoch durch Informationen ergänzen, die wir über Sie aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. LinkedIn) erfassen oder indem wir Sie direkt fragen.

DATEN VON QUELLEN

Informationen, die wir von Quellen erhalten: Wir können Ihre Kontaktdaten (wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer), berufliche Daten (wie Berufsbezeichnung, Beruf, akademische und berufliche Qualifikationen und beruflicher Werdegang) und Informationen über Ihre Verbindung zu unserem Kandidaten (wie Ihre Beziehung zu, Ihre Erfahrung mit und Ihre Ansichten zu dem betreffenden Kandidaten) verarbeiten. Wir können diese Informationen direkt von Ihnen und/oder aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. LinkedIn) sammeln. In einigen Fällen sammeln wir die Informationen von unseren Kandidaten.

ANBIETERDATEN

Informationen, die Anbieter uns zur Verfügung stellen: Wir benötigen eine kleine Menge an Informationen von unseren Lieferanten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Wir benötigen die Kontaktdaten der relevanten Personen in Ihrer Organisation, damit wir mit Ihnen kommunizieren können. Wir benötigen auch andere Informationen, wie z. B. Ihre Bankverbindung, damit wir die von Ihnen erbrachten Dienstleistungen bezahlen können (sofern dies Teil der vertraglichen Vereinbarungen zwischen uns ist).

2.2 Wie verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

Wir können die persönlichen Daten, die wir über unsere Dienste sammeln, auf verschiedene Weise verwenden.

DATEN ZU KANDIDATEN

Typischerweise verwenden wir die Daten der Kandidaten für die folgenden Zwecke:

Rekrutierungsaktivitäten: Wir stellen unseren Kunden unsere Dienste zur Verfügung, einschließlich Kontaktaufnahme mit Ihnen über juristische, steuerrechtliche oder compliance Suchaufträge, sowohl zeitlich als permanent, die für Kunden durchgeführt werden;  Übermittlung Ihrer Informationen an unsere Kunden und/oder Überprüfung Ihrer Angaben (z. B. durch psychometrische Bewertungen oder durch Anforderung von Informationen von Dritten (z. B. Referenzen oder von Anbietern von Studienabschlussprüfungen)). Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch für andere geschäftliche Zwecke verwenden, z. B. zur Datenanalyse, zur Identifizierung von Nutzungstrends, zur Erstellung anonymisierter Datensätze für Forschungs-, Statistik- und Analysezwecke, zur Erstellung von Informationsmaterial (z. B. White Paper), zur Bestimmung der Wirksamkeit unserer Dienste und/oder zur Erweiterung, Anpassung und Verbesserung unserer Funktionen, Produkte und Dienste.

Marketing-Aktivitäten: um Ihnen Informationen (wie z. B. Berichte, Promotions, Recherchen, White Papers, Veranstaltungen und allgemeine Informationen über relevante Branchen o. ä.) zukommen zu lassen, die für Sie interessant sein könnten (jeweils in Übereinstimmung mit Ihren Marketingpräferenzen).

Überwachung der Chancengleichheit: um sicherzustellen, dass unsere Rekrutierungsprozesse mit unserer Verpflichtung zur Gewährleistung der Chancengleichheit in Einklang stehen. Einige der Daten, die wir über Sie sammeln (unter geeigneten Umständen und in Übereinstimmung mit dem geltenden lokalen Recht), fallen unter „Informationen zur Diversität“. Dabei kann es sich um Informationen über Ihr Geschlecht, eine etwaige Behinderung, Ihr Alter oder Ihren sozioökonomischen Hintergrund handeln.

Einige dieser Informationen werden als „sensible“ persönliche Informationen betrachtet und unterliegen daher einem strengeren Datenschutz. Soweit gesetzlich erforderlich, holen wir Ihre ausdrückliche Zustimmung ein, bevor wir diese Daten verwenden. Sofern angemessen und in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen und Vorschriften, werden wir diese Informationen verwenden, um unseren Kunden verschiedene Pools von qualifizierten Kandidaten zur Verfügung zu stellen.

Wir können diese Daten (gegebenenfalls in geeigneter Weise anonymisiert) auch an Kunden weitergeben, wenn dies vertraglich vereinbart ist oder der Kunde diese Informationen ausdrücklich anfordert, um die Erfüllung seiner eigenen Arbeitsprozesse oder gesetzlichen Anforderungen zu ermöglichen – jedoch wiederum nur, wenn dies im Einklang mit dem geltenden lokalen Recht steht.

Wir können auch andere sensible persönliche Informationen über Sie sammeln, wie z. B. gesundheitsbezogene Informationen oder Angaben zu strafrechtlichen Verurteilungen, wenn dies in Übereinstimmung mit den örtlichen Gesetzen angemessen ist und für eine Stelle, für die wir Sie rekrutieren, erforderlich ist. Dies geschieht niemals ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis.

KUNDENDATEN

Typischerweise verwenden wir die Daten der Kunden für die folgenden Zwecke:
(1) Rekrutierungsaktivitäten:  um unsere Dienste für Ihre Organisation bereitzustellen; zur Verwaltung unserer Zusammenarbeit und Geschäftsbeziehung mit Ihnen und Ihrer Organisation; und/oder für unsere anderen Geschäftszwecke wie Datenanalyse, Identifizierung von Nutzungstrends, Erstellung anonymisierter Datensätze für Forschungs-, Statistik- und Analysezwecke, Erstellung von Informationsunterlagen (wie White Papers), Ermittlung der Effektivität unserer Dienste und/oder zur Erweiterung, Anpassung und Verbesserung unserer Funktionen, Produkte und Dienste.
(2) Marketing-Aktivitäten: um Ihnen Informationen (wie z. B. Berichte, Promotions, Recherchen, White Papers und Einladungen zu Veranstaltungen) zukommen zu lassen, die für Sie interessant sein könnten (jeweils in Übereinstimmung mit Ihren Marketingpräferenzen).

DATEN ZU REFERENZEN

Wir verwenden Referenzdaten, um Ihre Meinung über Kandidaten im Rahmen der Erbringung der Dienstleistungen für unsere Kunden einzuholen. Darüber hinaus können wir Ihre Daten verwenden, um Sie in Bezug auf unsere Dienstleistungen zu kontaktieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie als potenzieller Kunde oder Kandidat von Interesse sein könnten.

DATEN VON QUELLEN

Wir verwenden Quelldaten, um Informationen über potenzielle Kandidaten im Zuge der Erbringung der Dienstleistungen für unsere Kunden zu identifizieren und zu sammeln. Darüber hinaus können wir Ihre Daten verwenden, um Sie in Bezug auf unsere Dienstleistungen zu kontaktieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie als potenzieller Kunde oder Kandidat von Interesse sein könnten.

ANBIETERDATEN

Wir verwenden Anbieterdaten in der Regel für die folgenden Zwecke: (i) um Ihre Daten in unserer Datenbank zu speichern (und bei Bedarf zu aktualisieren), damit wir Sie im Zusammenhang mit unseren Vereinbarungen kontaktieren können; (ii) um Unterstützung und Dienstleistungen von Ihnen zu erhalten; (iii) um bestimmte rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen; (iv) um uns dabei zu helfen, geeignete Marketingkampagnen durchzuführen; und (v) um uns dabeizu helfen, rechtliche Ansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen.

3. ÜBER UNSERE WEBSITE GESAMMELTE DATEN


Dieser Abschnitt bezieht sich auf personenbezogene Daten, die wir über unsere Website im Rahmen unseres normalen Geschäftsablaufs erfassen und verarbeiten, z. B. im Zusammenhang mit unseren Veranstaltungen und Marketingaktivitäten.

3.1 Welche persönlichen Informationen sammeln wir?

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen: In manchen Bereichen unserer Website werden Sie möglicherweise aufgefordert, freiwillig personenbezogene Daten anzugeben, z. B. Ihre Kontaktdaten (wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer), Umfragen auszufüllen, Marketingmitteilungen zu abonnieren (z. B. Newsletter) Anfragen zu stellen und/oder anderweitig mit uns zu kommunizieren oder zu interagieren. Wir können persönliche Daten von Ihnen auch offline erfassen, z. B. wenn Sie an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen. Sie sind nicht verpflichtet, Lexius Staffing Informationen zur Verfügung zu stellen oder sich an den von uns angebotenen Diensten zu beteiligen. Daher betrachten wir alle Informationen, die wir direkt von Ihnen erfragen, als freiwillig zur Verfügung gestellt. Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, uns bestimmte angeforderte Informationen zur Verfügung zu stellen, verstehen Sie bitte, dass dies Ihre Möglichkeiten einschränken kann, unsere Dienste in Anspruch zu nehmen.

Informationen, die wir automatisch erfassen: Wenn Sie unsere Website besuchen, können wir bestimmte Informationen automatisch von Ihrem Gerät aus erfassen. In einigen Ländern, einschließlich der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums, können diese Informationen als personenbezogene Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze betrachtet werden. Solche automatisch gesammelten Informationen können Ihre IP-Adresse, den Gerätetyp, eindeutige Geräte-Identifikationsnummern, den Browsertyp, den geografischen Standort(z. B. Land oder Stadt) und/oder andere technische Informationen umfassen. Wir können auch Informationen darüber sammeln, wie Ihr Gerät mit unserer Website interagiert hat, einschließlich der aufgerufenen Seiten oder Inhalte und der angeklickten Links. Das Sammeln dieser Informationen ermöglicht es uns, die Besucher, die unsere Website besuchen, besser zu verstehen, woher sie kommen und welche Inhalte auf unserer Website für sie von Interesse sind. Wir verwenden diese Informationen für unsere internen Analysezwecke und zur Verbesserung der Qualität und Relevanz unserer Website für unsere Besucher. Einige dieser Informationen können mit Hilfe von Cookies und ähnlicher Tracking-Technologie gesammelt werden, wie weiter unten unter der Überschrift „Cookies und ähnliche Tracking-Technologie“ erläutert.

Social Media Widgets: Unsere Website enthält Social Media Features, wie z. B. Social Media Widgets, die auf eine Social Media Website verlinken oder es Ihnen ermöglichen, Website-Inhalte zu teilen. Diese Funktionen können Ihre IP-Adresse erfassen, welche Seite Sie auf unserer Website besuchen, und ein Cookie setzen, damit diese Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Social Media Features, wie z. B. Widgets, werden entweder von Dritten gehostet oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen werden durch die Datenschutzrichtlinien des Unternehmensgeregelt, das diese zur Verfügung stellt.

3.2 Wie verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verwenden die persönlichen Daten, die wir über unsere Website erfassen, in der Regel im Rahmen unseres normalen Geschäftsbetriebszu den folgenden Zwecken: (i) um auf eine Anfrage zu antworten, die Sie uns übermittelt haben, wie z. B. eine Anfrage nach Informationen über unsere Dienstleistungen; (ii) um unsere Website und unsere Dienstleistungen zu verwalten, zu schützen und zu verbessern; (iii) um die Präferenzen der Besucher unserer Website besser zu verstehen; (iv) um aggregierte Statistiken über die Nutzung der Website zu erstellen; (v) um Ihnen Marketing- und Werbekommunikation bereitzustellen (sofern dies Ihren Marketingpräferenzen entspricht); und/oder (vi) für andere Geschäftszwecke wie Datenanalyse, Ermittlung von Nutzungstrends, Bestimmung der Effektivität unseres Marketings und zur Verbesserung und Anpassung unserer Websites, Produkte und Dienstleistungen.

3.3 Cookies und ähnliche Tracking-Technologien

Wie viele andere Websites verwenden wir Cookies oder andere ähnliche Technologien, um persönliche Informationen über Sie zu sammeln und zu nutzen.


4. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

4.1 Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen, wenn sie ein Kandidat sind, oder wenn  Sie wenn Sie eine Referenz eine Quelle, oder ein Kunde sind, ist die Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten die Executive Search Belgium SA oder die Executive Search Luxembourg SA, je nachdem mit welcher Gesellschaft Sie in Kontakt stehen.

4.2 Wie wir Ihre Informationen weitergeben

Wir können Ihre persönlichen Daten zu den in dieser Mitteilung beschriebenen Zwecken an die folgenden Arten von Dritten weitergeben:
• Wir teilen Ihre Informationen uneingeschränkt innerhalb Lexius Staffing, mit Executive Search Belgium SA und Executive Search Luxembourg SA. Ihre Informationen werden in der globaler Datenbank von Lexius Staffing verwaltet, die sicher is und die nur für die Mitarbeiter von Lexius Staffing zugänglich ist;
• Wir können Ihre Informationen mit zuständigen Strafverfolgungsbehörden, Regulierungs- oder Regierungsbehörden, Gerichten oder anderen Dritten teilen, wenn wir glauben, dass diese Offenlegung aufgrund geltender Gesetze oder Vorschriften notwendig ist; um unsere gesetzlichen Rechte auszuüben, zu etablieren oder zu verteidigen; oder um Ihre grundlegenden Interessen oder die einer anderen Person zu schützen;
• Handelt es sich bei Ihnen um einen Kandidaten, eine Referenzen oder eine Quelle, so können wir Ihre Informationen mit Kunden teilen, die Ihre Informationen für die in dieser Mitteilung beschriebenen Zwecke verarbeiten müssen;
• Sind Sie ein Kandidat, so können wir Ihre Informationen mit Dritten teilen, die wir mit der Erbringung von Dienstleistungen beauftragt haben, soweit diese Prüfungen angemessen und in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen erfolgen;
• Im Falle von Kandidaten können wir ebenso Ihre Informationen mit Quellen und Referenzen teilen, mit denen wir im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen für unsere Kunden in Verbindung stehen;
• Sind Sie eine Quelle oder Referenz, so sind wir bestrebt, Ihre Informationen vor den Kandidaten , die Sie mit uns besprechen, geheim zu halten, aber unter bestimmten Umständen können Ihre Informationen an diese weitergegeben werden;
• Wir können Ihre Informationen an Dritte weitergeben (Anbieter), die in unserem Auftrag Aufgaben wahrnehmen (einschließlich externer Berater, Geschäftspartner und professioneller Berater, wie Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Buchhalter, technischer Support und Reisebüros, sowie ausgelagerte IT- und Dokumentenspeicher);
• Wir können Ihre Informationen mit einem potenziellen Käufer teilen (und dessen Vertreter und Berater) im Zusammenhang mit einem geplanten Kauf, einer Fusion oder einer Übernahme eines Teils unseres Geschäfts, vorausgesetzt, dass wir den Käufer darüber informieren, dass er Ihre persönlichen Daten nur für die in dieser Mitteilung genannten Zwecke verwenden darf;
• Wir können Ihre Informationen mit unseren Marketingpartnern teilen, damit diese E-Mails inunserem Namen versenden können;
• Wir können mit Ihrer Zustimmung Informationen mit jeder anderen Person teilen, wenn Sie dem zustimmen.
Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihre Informationen nicht an Dritte verkaufen oder für Zwecke verwenden, die nicht mit den in dieser Mitteilung dargelegten Zwecke übereinstimmen.

4.3 Internationale Datenübermittlung

Ihre persönlichen Daten können in andere Länder als das Land, in dem Sie ansässig sind, übertragen werden und dort verarbeitet werden. Diese Länder haben möglicherweise Datenschutzgesetze, die sich von den Gesetzen Ihres Landes unterscheiden (und möglicherweise in manchen Fällen nicht so streng sind).

Manche unserer Drittanbieter und Partner sind weltweit tätig. Dies bedeutet, dass wir Ihre persönlichen Daten in allen Ländern, in denen unsere Dienstleister ansässig sind, verarbeiten können. Wir haben jedoch angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu veranlassen, dass Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dieser Mitteilung geschützt bleiben. Dazu gehört die Umsetzung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten zwischen unseren Gesellschaften, sowohl als mit die unseren Drittanbietern und Partnern, die alle Parteien verpflichten, personenbezogene Daten, die sie aus dem EWR verarbeiten, in Übereinstimmung mit dem Datenschutzrecht der Europäischen Union zu schützen. Unsere Standardvertragsklauseln sind auf Anfrage erhältlich.

4.4 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten (wenn Sie im EWR ansässig sind)

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind, hängt unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung der oben beschriebenen personenbezogenen Daten von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erfassen. Wir werden jedoch normalerweise personenbezogene Daten von Ihnen sammeln, wenn die Verarbeitung in unserem rechtmäßigen Interesse liegt, und nicht durch Ihre Datenschutzinteressen oder Grundrechte und Freiheiten außer Kraft gesetzt wird (z. B. im Zusammenhang mit den Diensten verlassen wir uns in der Regel auf unsere rechtmäßigen Interessen, um personenbezogene Daten für unsere Rekrutierungsaktivitäten zu verarbeiten und wenn gesetzlich zulässig, für bestimmte Marketingaktivitäten). Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, werden wir personenbezogene Daten nur dann erfassen, wenn wir Ihre Einwilligung dazu haben (zum Beispiel, wenn wir sensible personenbezogene Daten über Sie sammeln und verarbeiten müssen). In einigen begrenzten Fällen kann es notwendig sein, dass wir personenbezogene Daten und, wo angemessen und in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen und Vorschriften, sensible personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeiten (z. B. wenn wir Rechtsberatung in Bezug auf die rechtliche Verarbeitung benötigen oder gesetzlich verpflichtet sind, bestimmte Informationen im Rahmen des Rechtsverfahrens aufzubewahren oder offenzulegen).
Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der rechtlichen Grundlage zur Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte über eine der im Abschnitt „So erreichen Sie uns“ angegebenen Kontaktadressen.

4.5 Ihre Datenschutzrechte

Sie haben folgende Datenschutzrechte:
• Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, diese korrigieren, aktualisieren oder löschen lassen möchten, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie sich an uns wenden unter den unter der Rubrik „So erreichen Sie uns“ angegebenen Kontaktdaten. Wird Lexius Staffing gebeten, einen Datensatz aus der Datenbank zu entfernen, behalten wir geringfügige persönliche Angaben bei, um eine künftige Kontaktaufnahme zu vermeiden, um Aufzeichnungen der Informationen zu behalten, die wir unseren Kunden gegeben haben, und um die Interessen von Lexius Staffing in Übereinstimmung mit den anwendbaren gesetzlichen Anforderungen zu wahren;
• Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind, können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten Einspruch erheben, uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, oder die Portierbarkeit Ihrer persönlichen Daten verlangen. Auch hier können Sie diese Rechte ausüben, indem Sie uns über die unter der Rubrik „So erreichen Sie uns“ angegebenen Kontaktdaten kontaktieren;
• Sie haben das Recht, sich jederzeit aus der Marketingkommunikation, die wir Ihnen zusenden, abzumelden. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie in den Marketing-E-Mails, die wir Ihnen zusenden, auf den Link „Abmelden“ oder „Abbestellen“ klicken. Um andere Formen des Marketings (z. B. Postmarketing oder Telemarketing) abzubestellen, kontaktieren Sie uns bitte über die unter der Rubrik „So erreichen Sie uns“ angegebenen Kontaktdaten;
• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet haben, können Sie Ihre Einwilligung ebenfalls jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat weder einen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben, noch auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die im Vertrauen auf andere rechtmäßige Verarbeitungsgründe als Ihre Einwilligung erfolgt ist. Wenn Sie Ihre Einwilligung zu unserer Mitteilung widerrufen, können Sie nicht an einem Lexius Staffing-Suchprojekt teilnehmen;
• Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über unsere Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Datenschutzbehörde. (Die Kontaktinformationen der Datenschutzbehörden im Europäischen Wirtschaftsraum finden Sie hier.)

Wir beantworten alle Anfragen von Personen, die ihre Datenschutzrechte in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen wahrnehmen möchten.

4.6 Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?

Wir speichern Informationen, die wir von Ihnen erfassen, sofern dies für unsere Geschäftstätigkeit erforderlich ist (z. B. um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen oder um die geltenden gesetzlichen, steuerlichen oder buchhalterischen Anforderungen zu erfüllen). Wenn keine fortwährende legitime geschäftliche Notwendigkeit besteht, Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten, werden wir sie entweder löschen oder anonymisieren oder, falls dies nicht möglich ist (z.B. weil Ihre persönlichen Daten in Backup-Archiven gespeichert wurden), werden wir Ihre persönlichen Daten sicher speichern und von jeder weiteren Verarbeitung isolieren, bis eine Löschung möglich ist.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte über eine der im Abschnitt „So erreichen Sie uns“ angegebenen Kontaktadressen.

4.7 Wie schützen wir Ihre persönlichen Daten?

Übertragungen über das Internet sind nicht völlig sicher oder fehlerfrei. Wir ergreifen jedoch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung zu schützen. Die Maßnahmen, die wir ergreifen, sind darauf ausgerichtet, ein Sicherheitsniveau zu bieten, das dem Risiko der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angemessen ist, und darauf, sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind und nur Ihnen und den Personen mit autorisiertem Zugriff zur Verfügung stehen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte über eine der im Abschnitt „So erreichen Sie uns“ angegebenen Kontaktadressen.

4.8 Aktualisierungen zu dieser Mitteilung

Wir können diese Mitteilung von Zeit zu Zeit aktualisieren, wenn sich rechtliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen ändern. Wenn wir unsere Mitteilung aktualisieren, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um Sie über alle wesentlichen Änderungen zu informieren. Von Zeit zu Zeit können wir in Mitteilungen und Einwilligungsanfragen auf diese Mitteilung verweisen, z. B. im Zusammenhang mit der Suche nach Kandidaten oder in Umfragen. Unter diesen Umständen gilt diese Mitteilung als in der jeweiligen Mitteilung oder Einverständniserklärung geändert. Sie können sehen, wann diese Mitteilung zuletzt aktualisiert wurde, indem Sie das Datum der „Letzten Aktualisierung“ oben in dieser Mitteilung überprüfen.

4.9 So erreichen sie Uns

Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Beschwerden oder Vorschläge zu den in dieser Mitteilung beschriebenen Informationen oder Praktiken haben, wenden Sie sich bitte an uns.
Sie können mit uns Kontakt aufnehmen, indem Sie eine Nachrichtsenden an privacy@lexiusstaffing.com.
Oder Sie schreiben uns mit den folgenden Angaben:

Lexius Staffing                                                                             Lexius Staffing
Privacy Officer                                                                             Privacy Officer
Rue de Toulouse 30                                                                    Bd de la Petrusse 124
1040 Brussels                                                                              2330 Luxembourg
Belgium                                                                                        Grand-duché du Luxembourg